Praxisworkshop: Der Zinskurven-Workshop - 

die neue Assetklasse im Nullzinsumfeld?

Fachliche Leitung:  Dennis Bach

30.03.2016 /Stuttgart

999,00 €netto (zzgl. 19 % MwSt.)

Zur Anmeldung gehts hier:


Übersicht                                                                                                                                           In der Dezembersitzung der FED wird nun der erste Zinsschritt erwartet...

Die Kapitalmärkte hängen weiter am Tropf der Notenbanken. Während die EZB weiterhin die Liquiditätsschleusen offen hält, überdenkt die US-Notenbank von Sitzung zu Sitzung ihre Positionen. Im Kontext verschiedener Notenbankaktionen entwickeln sich auch die Zinskurven. Erfahrungsgemäß führen expansive Notenbanken zu steilen Zinskurven, hingegen restriktive zur Verflachung der Kurven. 

Im Rahmen dieses Seminar betrachten wir die Kurvenform als eigenständige Assetklasse. Gerade im Zusammenhang mit der Steuerung des Gesamtzinsbuches kommt der Kurvenform erfahrungsgemäß ein hohe Bedeutung zu. Kurz gesagt, Inverse Kurven sind für die periodische GuV mehr als "hässlich".

Lernen Sie in diesem Praxisworkshop wie Sie die Entwicklungen von Kurvenpositionen mit unterschiedlichen Instrumenten zur Absicherung des Gesamtzinsbuches oder zur Stabilisierung des periodischen Zinsüberschuss einsetzen. 

Erhalten sie Ihr Massnahmenbündel´...

P:S: hier gehts zum Blogartikel "Zinskurve"


Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf Praxis, Praxis, Praxis!  

Hier gehts zur Seminaranmeldung! 



Inhalt                                                                                                                                                
Agenda

Fachliche Leitung: Dennis Bach

Die Arbeit beginnt...

  • das aktuelle Marktumfeld 


Zinskurven

  • Die Notenbanken und die Kurve
  • Die Risiken flacher Kurven im Treasury-Kontext
  • Handlungsbedarfe der Bank im aktuellen Umfeld


Kurvenpositionen

  • Direkttonalität vs. Neutralität
  • Preissensitivitäten bei Kurvenpositionen
  • Chancen & Risiken im Zinskurvenbereich

 


Kurvenpositionen im aktuellen Umfeld

 

  • Kurvenpositionen mit den unterschiedlichen Instrumenten (Bond/ Swap/ Swaptions)
  • Die Wirkungsweise in der Praxis
  • Die Abbildung im Treasury und der Gesamtbank
  • Die integrierte Wirkungsweise in der Gesamtbank
  • Die Absicherung des Zinsbuches


Praxischeck

  • Szenario-Analyse der Position
  • Fallstricke in der Praxis
  • Die Risiken stets beherrschen
  • Das Monitoring ihres Hedges


Ergebnischeck

  • Reality Test
  • Fit for Finance? Praxis, Praxis, Praxis...